includes/images/header/4-hotelgutschein-geburtstag.jpgincludes/images/header/3-hotelgutschein-valentinstag.jpgincludes/images/header/1-hotelgutschein-gutschein.jpgincludes/images/header/6-hotelgutschein-blumen.jpgincludes/images/header/5-hotelgutscheine-allgemein.jpgincludes/images/header/2-hotelgutschein-danke.jpg
Erholung
schenken

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Leistungen, die auf www.Gutscheine-Hotels.com erbracht werden, basieren auf den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern nicht schriftlich etwas Anderes vereinbart wurde. Es gilt in jedem Fall österreichisches Recht.

Kauf- und Lieferbedingungen
I. Der Vertrag kommt mit Gutscheine-Hotels.com – Mag. Alexander M. Jungwirth (Wieszaun 32, 4901 Ottnang am Hauruck, info@e-consulting.at, +43 (0) 7667 / 80003) im Zeitpunkt der Bezahlung des Gutscheins zustande.
III. Zum Einkauf in unserem Internet-Shop sind nur Personen ab dem 18. Lebensjahr berechtigt.

IV. Bezahlung & Gültigkeit
Die erworbenen Gutscheine mit dem jeweiligen Gesamtwert inklusive Umsatzsteuer können nicht in bar abgelöst werden. Die Rechnungslegung mit Steuernachweis kann erst zum Zeitpunkt der tatsächlichen Leistungserbringung vom jeweiligen Hotelpartner ausgestellt werden, bei dem der Gutschein eingelöst wird – das heißt wenn die Gutscheineinlösung erfolgt (UstG). Es wird keine Haftung für eine verspätete Zustellung auf dem Postweg übernommen. Die Bezahlung der Gutscheine kann per Kreditkarte (Mastercard, Visa) oder über Sofortueberweisung.de getätigt werden. Im Falle einer nicht ausreichenden Kreditkartendeckung, ist der Auftrag unwirksam. Der Gutschein ist erst dann gültig, wenn der fällige Betrag vollständig bezahlt wurde. Alle Gutscheine sind 10 Jahre ab Erstellungsdatum gültig und in diesem Zeitraum einzulösen.

V. Die Gutscheine enthalten die jeweilige gesetzliche Umsatzsteuer, eine Verrechnung erfolgt mit der Inanspruchnahme der Dienstleistung.

VI. Abweichungen bei Abbildungen der zum Verkauf stehenden Ware sind möglich. Irrtümer und Änderungen der Artikel vorbehalten.

VII. Sicherheitsgarantie & Datenschutz
Ihre Sicherheit hat höchste Priorität! Daher werden Daten wie Kreditkartennummer, Bankleitzahl, Kontonummer, Name und Anschrift bei Bezahlung mit Kreditkarten über eine geschützte SSL Leitung übertragen. Damit kann kein Unbefugter Ihre eingegebenen Daten während der Übertragung im Internet lesen. Um für die zusätzliche Sicherheit im Gutscheinshop zu sorgen, wenden wir eine Reihe von zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen an. Ihre Angaben werden von uns automationsunterstützt verarbeitet. Auf Grund der allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt der Kunde sich einverstanden, dass er Werbeinformationen von www.Gutscheine-Hotels.com erhält. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt.

VIII. Abwicklung bei ausdruckbaren Gutscheinen
1) Die vom Kunden bestellten Gutscheine werden während des Bestellprozesses nach Abschluss der Bezahlung über die oben genannten Dienste elektronisch an den Kunden übermittelt. Der Besteller hat die Möglichkeit, den soeben erworbenen Gutschein dann umgehend auf seinem eigenen Drucker auszudrucken. Es darf nur ein Druckexemplar angefertigt werden. Vervielfältigungen zum Zwecke des Weiterverkaufs oder sonstiger Missbrauch ist nicht gestattet. Bei Missbrauch behält sich Mag. Alexander M. Jungwirth das Recht vor, jeden Schaden samt Vermögensschäden und Kosten für gerichtliche Geltendmachung aus diesem Verhalten vom Gutscheinbesteller zu verlangen. Das gilt auch, wenn Dritte aufgrund vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens des Gutscheinbestellers, diese Maßnahmen setzen. Eine Haftung von www.Gutscheine-Hotels.com gegenüber dem Kunden für Schäden aus der unbefugten Vervielfältigung und Einlösung sowie dem Missbrauch von Gutscheinen wird ausdrücklich ausgeschlossen.

2) Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden und zwar bei einem im Zeitpunkt der Einlösung auf www.gutscheine-hotels.com gelisteten Hotel. Die Gutscheine sind mit einem Strichcode bzw. eine individuellen Nummer versehen, welche bei Einlösung in einem Partnerbetrieb elektronisch auf Gültigkeit und Betrag geprüft und dann entsprechend entwertet werden.

3) Gutscheininhaber werden angehalten, gut auf den Gutschein aufzupassen und dafür Sorge zu tragen, dass die Gutscheine nicht derart beschädigt werden, dass Strichcode bzw. Gutscheinnummer nicht mehr lesbar sind, da eine Einlösung nur mit lesbarem Strichcode bzw. lesbarer Gutscheinnummer garantiert werden kann. Daher ist ein Gutschein mit nicht lesbarem Strichcode oder Gutscheinnummer nicht einlösbar. Wurde der Gutschein bereits als entwertet vom System erkannt oder ist das Onlineentwertungssystem zum Zeitpunkt der Einlösung nicht erreichbar, besteht ebenfalls keine Einlösungsverpflichtung Der Weiterverkauf von Gutscheinen zu kommerziellen Zwecken ist nicht gestattet.

IX. Umtausch und Rückgabe
Gutscheine, die nicht Ihrer Vorstellung entsprechen, senden Sie bitte innerhalb von 14 Tagen nach Zusendung an uns retour. Erforderlich ist, dass uns die schriftliche Rücktritts- (Wiederrufs)erklärung innerhalb von 14 Tagen zugeht. Das Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, wenn mit der Inanspruchnahme der Dienstleistung bereits innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird. Dieses Rückgaberecht gilt nur für Kunden, die als Verbraucher zu qualifizieren sind.
Nach Ablauf der Widerrufsfrist oder nach Einlösung erworbener Gutscheine kann keine Rückabwicklung mehr erfolgen. Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden die erworbenen Gutscheine gesperrt. Bereits erfolgte Kreditkartenzahlungen werden abzüglich einer Systemgebühr rückgebucht. Alle sonstigen Ansprüche aus dem Kaufvertrag müssen binnen 1 Monat nach Bestellung geltend gemacht werden.

X. Anwendung AGBs und Sonstiges
Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt. Sollte eine der obigen Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Bei Verlust oder Diebstahl kann kein Ersatz geleistet werden.

XI. Gerichtsstand ist Wels, Österreich